Gemeinsames Ziel: Sicherheit - DEKRA Award 2017

 

Der DEKRA e.V. zeichnet alljährlich Unternehmen, Projekte und Initiativen aus, die sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben haben: unser aller Sicherheit nachhaltig zu verbessern. In den drei Kategorien "Sicherheit im Verkehr", "Sicherheit bei der Arbeit" und "Sicherheit zu Hause" wurden unter dieser Maßgabe erneut die DEKRA Awards vergeben. Am 24. Oktober 2017 fand nun die feierliche Bekanntgabe der Gewinner sowie die Preisverleihung in Düsseldorf statt.

 

Meine Stadt rettet, der DEKRA Award 2017 und das gemeinsame Ziel: Sicherheit in allen Lebenslagen

 

Auch 2017 galt es für die DEKRA, "herausragende Leistungen" in den verschiedenen Bereichen der Sicherheit zu identifizieren und zu prämieren. Ab September 2017 waren Initiativen, Vereine und Unternehmen daher dazu aufgerufen, sich für den DEKRA Award 2017 zu bewerben. Auch die Initiative Meine Stadt rettet hat sich mit seiner Ersthelfer-App beworben und wurde in der Kategorie "Sicherheit zu Hause" für den DEKRA Award 2017 nominiert. Unser Ansatz, die gesundheitliche Sicherheit unserer Bevölkerung zu verbessern, indem wir Ersthelfer sensibilisieren und die Notfallversorgungskette deutlich verkürzen, passt in dieser Hinsicht ideal zu den Zielen der DEKRA. Auch wenn wir letztlich am 24. Oktober einer anderen Initiative zum Sieg gratulierten, freuen wir uns doch vor allem über die vielen tollen Ideen im Bereich der Sicherheitsoptimierung in unserem Alltag und freuen uns darauf, gemeinsam auf das Ziel "Vision Zero" hinzuarbeiten - nicht nur im Straßenverkehr, sondern in allen Lebensbereichen!

 

PflasterPass - Erste Hilfe Kurs für Kinder

 

Eine besondere Initiative, die letztlich auch in der Kategorie "Sicherheit zu Hause" verdient mit dem diesjährigen DEKRA Award prämiert wurde, ist PlasterPass gGmbH. Während Meine Stadt rettet die Notfallerstversorgung vor allem durch die Sensibilisierung und den Aufbau eines App-Ersthelfer-Netzwerks unter Erwachsenen vorantreibt, widmet sich PflasterPass den Jüngsten unter uns: den Kindern.

 


"Mit dem Pflasterpass-Programm möchten wir 4- bis 8-Jährige an das Thema “Erste Hilfe für Kinder” heranführen, sie für die Gefahren in Heim, Schule und Freizeit sensibilisieren und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe vermitteln. Denn alle 18 Sekunden verletzt sich in Deutschland ein Kind bei einem Unfall so schwer, dass es ärztlich versorgt werden muss! Ziel von Pflasterpass ist es, an Kitas und Schulen in ganz Deutschland einen einheitlichen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder anzubieten – ähnlich dem Seepferdchen beim Schwimmen lernen. Dafür wurde eine eigene Erste-Hilfe Bilderwelt und Szenerie für die Kurse geschaffen." (PflasterPass)



 

Weitere Informationen zu den Gewinnern des diesjährigen DEKRA Awards finden Sie auch unter: https://www.dekra-award.de/de/preistraeger-2017-uebersicht/