Willkommen Bad Oldesloe – neue Leitstelle im Netzwerk von Meine Stadt rettet!

Endlich ist es wieder soweit: "Meine Stadt rettet" darf eine neue Leitstelle als Partner begrüßen. Mit der Integrierten

Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe sind nun auch die Kreise Stormarn, das Herzogtum Lauenburg und Olstholstein an das Ersthelfernetz von „Meine Stadt rettet“ angeschlossen. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Region Schleswig-Holstein getan.

 

Integrierte Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe (SH) als neuer Leitstellenpartner

 

Mit der Integrierten Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe in Schleswig-Holstein hat nun eine weitere Leitstelle die Ersthelfer-App „Meine Stadt rettet“ in ihr System integriert. Jetzt heißt es „Feuer frei“ für alle interessierten Ersthelfer aus

Stormarn, dem Herzogtum Lauenburg und Olstholstein, die sich in der App „Meine Stadt rettet“ anmelden wollen. Für die Registrierung ist lediglich das Hochladen von entsprechenden Nachweisdokumenten notwendig. Wenn dann ein Notfall mit Verdacht auf einen Herz-Kreislaufstillstand in der Leitstelle in Bad Oldesloe gemeldet wird, werden parallel die lokal verfügbaren Ersthelfer alarmiert, die in der App digital vernetzt sind. Der Einsatz kann dann mit einem Klick auf den „Ich bin bereit“-Button akzeptiert werden. Anschließend führt der Ersthelfer die Maßnahmen so lange durch, bis der Rettungswagen eingetroffen ist.

 

Meine Stadt rettet bereits in mehreren Leitstellen in Schleswig-Holstein angebunden

 

Dabei ist die Integrierte Regionalleitstelle Süd in Schleswig-Holstein in bester Gesellschaft. Bereits im Dezember 2017 bekam das „Meine Stadt rettet“-Netzwerk Zuwachs von der Kooperativen Regionalleitstelle West. Somit ist die Ersthelfer-App auch für die Kreise Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg verfügbar. Auch in Lübeck und der Landeshauptstadt Kiel mit den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde ist „Meine Stadt rettet“ schon in die Leitstellensoftware integriert. So kann die Retter-App in den genannten Gebieten die Arbeit der Leitstellen bereits wirksam unterstützen. Durch die Integration der „Meine Stadt rettet“-App in das System der Integrierten Regionalleitstelle Süd ist nun das digitale Ersthelfer-Netzwerk in Schleswig-Holstein weiter ausgebaut worden und kann möglicherweise sogar bald vollständig abgedeckt werden.